Rückblick Fachfortbildung „Trauma: Dynamiken, die süchtig machen“

Die erste Fachfortbildung „Trauma: Dynamiken, die süchtig machen“ ist erfolgreich in Berlin zu Ende gegangen. Über 30 therapeutisch tätige Teilnehmer beschäftigten sich intensiv mit dem Umgang von Trauma in Theorie und Praxis. Ein Assisistenzteam stand zudem für persönliche Prozesse zur Verfügung.
Es wurde referiert, diskutiert und in kleinen Gruppen gearbeitet. Immer an dem zentralen Thema, wie wir Auswege und individuelle Lösungen und Orientierung finden können, um aus dem Kreislauf Trauma und Sucht ausbrechen zu können:

„Eine Fachfortbildung – die auffächert und fachübergreifend, begreifen lässt / begreifbar macht“

„Eigentlich finde ich es schade, dass sie (die Fachfortbildung) endet, weil ich das Niveau überraschend hoch und intensiv empfinde, sowohl in den Wochenenden als auch in meiner Triade“

„(…) ein fairer, wacher, einfühlsamer, respektvoller, interessierter und unterstützender Umgang miteinander, der innerlich Tiefe, Weite und Verbundenheit erzeugt. Ich habe eine Qualität von Kontakt erfahren, nach der ich immer sehne“

„(…) die Schulung der Aufmerksamkeit und der bewussten Wahrnehmung (…).

„Eine Reise mit und durch mein Nervensystem! Wahrhaft eine Odyssee und viel neues Land habe ich kennen gelernt, kartographisiert und nutze es jetzt für meine Arbeit (und Privatleben)“

10342784_10203207243797918_1627047168265110985_nkissenstuhlkreis10334355_10203207245957972_3733792346047511953_n10246604_813515755344604_1412234292_n1798802_10202410560081323_1851742303_n1013302_10202410559681313_831359702_n10407369_10203207218037274_7699769922853045667_n10441443_10203207208517036_5546829281949807520_nAbschlussessenzertifikat

Kommentare sind deaktiviert.